Früh-Herbst

 




Was gilt es zu beachten?




               


Kennen-lern-Termine

 

 

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir keine Hunde "mal eben so" aufnehmen. Nach einem zu vereinbarenden Kennen-lern-Termin und der daraus entstehenden schriftlichen Aufnahme wird die Rudel Tauglichkeit bzw. das Gemeinschafts-Verhalten jedes einzelnen Hundes mittels einem Probetag inkl. Übernachtung getestet und bewertet.  






Hunde-Stube

 


 

Unsere vierbeinigen Hotelgäste bewegen sich frei in der gesamten Villa. 

Deshalb muss jeder einzelne Gast verträglich, gut sozialisiert und stubenrein sein. 

Wir bitten um Verständnis, dass markierende sowie urinierende Hunde von der Aufnahme ausgeschlossen sind. 

Dies gilt für Rüden gleichermaßen wie für Hündinnen. 


Hunde, die sich im Wohnraum nicht benehmen und bewegen können, Türen zerkratzen und über Tische und Mobiliar gehen, werden nicht aufgenommen.


Ebenfalls ausgenommen sind schnappende, beißende und/oder ungepflegte, verwahrloste Hunde. 


 

 

 


Übernachtung



 

Eine Hotel-Buchung mit Übernachtung ist ab einem Alter von 6 Monaten möglich.
Welpen (8 Wochen bis 6 Monate) 
werden maximal 2 - 5 Stunden aufgenommen. 
Die Sozialisierungs-Phase soll so wenig wie möglich unterbrochen werden. Von daher ist ein Tages-, Wochen-, Urlaubs- oder Langzeit-platz für sie noch ausgeschlossen.


 


 


Kastraten

 

 

 

Rüden können ausschließlich kastriert bzw. chemisch kastriert aufgenommen werden. 

 

Bitte beachten Sie, dass solche, die durch ein extremes Dominanz-Verhalten auffallen, schwierig in ein Rudel integriert werden können und von einer Aufnahme ebenfalls in den meisten Fällen ausgeschlossen werden müssen.

 


 

 


Impfungen und 

Parasiten-Schutz

 




Im Interesse der anderen Urlaubsgäste sowie der gesamten Gemeinschaft werden ausschließlich geimpfte 

(Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose, Parainfluenza) 

und entwurmte sowie Parasiten freie Hunde aufgenommen (Vorlage des Impf- sowie Personalausweises). 






Versicherung

 

   

 

Eine Hunde-Haftpflicht-Versicherung ist Voraussetzung.

 

 

 

 

 

keine 

läufigen Hündinnen




Es können keine läufigen Hündinnen aufgenommen werden. 

Bitte stellen Sie vor dem geplanten Aufenthalt bei uns sicher, dass Ihre Hündin während dieser Zeit nicht läufig wird. 

Sollte dies dennoch eintreffen, muss diese, auch im eigenen Interesse, unverzüglich abgeholt werden, notfalls durch eine von Ihnen benannte Drittperson. 

Bei Zuwiderhandlung erheben wir wegen Mehraufwand einen zusätzlichen Betrag von EUR 40,-/ Aufenthaltstag.





 

keine Aufnahme



Ab 2018 werden keine überängstlichen, erheblich Verlustangst-gesteuerten Hunde mehr aufgenommen. 
Gleich welcher Rasse, Alter und Geschlecht.